ETAGE Cafe Kinolounge
MEDIATHEK
kinokultur.net
Europa Cinemas
Schicke Karten

Lichtspiele Lenzing
Hauptplatz 6
4860 Lenzing
Tel.: 07672 / 92921
Fax: 07672 / 77806

infolichtspiele.com

Lichtspiele Lenzing auf Facebook

Kinowoche ab 19.01.2017


Bitte beachten Sie, dass die Filme nur an den Tagen mit ausgewiesenen Beginnzeiten laufen. Nutzen Sie auch unser neues Platzkartenreservierungssystem und reservieren Sie Ihren Lieblingsplatz: 07672/92921. Den Sitzplan finden Sie hier

Filmposter zu: Die HölleDie Hölle
Thriller  |  Österreich 2017  |  100 Min.
jugendfrei ab 16
Özge chauffiert mit ihrem Taxi Besoffene und andere Verhaltenskreative durch die Nacht. In ihrem Bauch hat sie mindestens so viel Wut wie Travis Bickle, der »Taxi Driver« aus dem gleichnamigen Scorsese-Film. »He du Arsch, das is ka Parkplatz!« schreit sie einem Halbstarken entgegen, dessen Auto eine Straße versperrt; kurz bevor ihr Knie auf sein Gesicht trifft. Eine harte Nacht, die noch härter wird, als Özge zufällig Zeugin eines Mordes im Nachbarhaus wird: Das Opfer, eine Prostituierte, wurde regelrecht hingerichtet. Und der Mörder hat Özge gesehen. Personenschutz erhält die junge Frau allerdings keinen: Der ermittelnde Kommissar Christian Steiner behandelt diesen Fall wie alle anderen mit einer Mischung aus urösterreichischer Wurstigkeit und einer fetten Prise Chauvinismus.
Do, 19.01. Fr, 20.01.
  • 20:15
  •  
Sa, 21.01.
  •  
  • 20:20
So, 22.01.
  •  
  • 20:20
Mo, 23.01.
  • 20:15
  •  
Di, 24.01. Mi, 25.01.
  • 20:15
  •  

Filmposter zu: Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott (2D)Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott (2D)
Animationsfilm/Familienfilm  |  Deutschland 2017  |  84 Min.
jugendfrei
Dumm gelaufen: Rosts großer Schaukampf zu Ehren der Ritter von Schrottland geht voll nach hinten los und stürzt das Königreich ins totale Chaos. Der König tobt und schickt die Ritter allesamt zum Teufel. Während Burgfräulein Bö arbeiten geht und der Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost allein im Keller und bläst Trübsal. Bis er dort auf Gespenst, den ehemaligen Assistenten seines Vaters, einer der größten Erfinder Schrottlands, trifft. Und Ritter Rost beschließt, die Arbeit seines Vaters zu vollenden…
Do, 19.01. Fr, 20.01.
  •  
  • 16:15
  •  
Sa, 21.01.
  • 15:10
  •  
  • 16:45
So, 22.01.
  • 15:10
  •  
  • 16:45
Mo, 23.01.
  •  
  • 16:15
  •  
Di, 24.01. Mi, 25.01.
  •  
  • 16:15
  •  

Filmposter zu: Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische!Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische!
Kinderfilm  |  GB 2016  |  60 Min.
jugendfrei
Die kleine Stadt Pontypandy ist in heller Aufregung: Unbekannte Flugobjekte wurden in der Nähe der Ortschaft gesichtet. Und wo UFOs durch die Gegend fliegen, können die dazugehörigen Außerirdischen nicht weit sein, oder? Und dann taucht auch noch der TV-Moderator Buck Douglas auf, der in Wahrheit ein Bösewicht und Alien-Jäger ist. Um ihm zuvorzukommen, versucht Feuerwehrmann Sam ebenfalls das Geheimnis der UFOs zu ergründen. Und natürlich wird dem Helden und seinen Freunden dabei mal wieder jede Menge Zusammenarbeit und Abenteuerlust abverlangt.
Do, 19.01. Fr, 20.01. Sa, 21.01.
  • 14:00
So, 22.01.
  • 14:00
Mo, 23.01. Di, 24.01. Mi, 25.01. 

Filmposter zu: Sonntag, 22. Jänner: Gemeinsam wohnt man besserSonntag, 22. Jänner: Gemeinsam wohnt man besser
Komödie  |  Frankreich 2016  |  97 Min.
Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela versteht zwar nichts davon, wie man einen Haushalt führt, aber davon, wie man den Alltag eines Rentners gehörig auf den Kopf stellt, umso mehr.
Do, 19.01. Fr, 20.01. Sa, 21.01. So, 22.01. Mo, 23.01.
  • 18:15
Di, 24.01. Mi, 25.01. 

Filmposter zu: Die Blumen von gesternDie Blumen von gestern
Tragikomödie  |  Deutschland 2016  |  125 Min.
Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spaß. Weder im allgemeinen noch im besonderen, wenn seine Kollegen versuchen, aus einem Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen und somit das Erbe des gerade erst verstorbenen und von Totila hoch verehrten Professors Norkus mit Füßen treten. Als man Totila dann auch noch die sehr junge und sehr nervige französische Studentin Zazie als Praktikantin vor die Nase setzt, die ihm folgt wie ein Hündchen und mit seinem direkten Vorgesetzten ein Verhältnis hat, ist der stets ernst und überlegt dreinblickende Mann am Ende. Doch Jammern hilft nicht
Do, 19.01.
  • 17:45
  •  
  •  
Fr, 20.01.
  •  
  • 18:00
  •  
Sa, 21.01.
  •  
  •  
  • 18:15
So, 22.01. Mo, 23.01.
  •  
  • 18:00
  •  
Di, 24.01. Mi, 25.01.
  •  
  • 18:00
  •  

Filmposter zu: Donnerstag, 19. Jänner: Tomorrow (OmU) // Teil 2Donnerstag, 19. Jänner: Tomorrow (OmU) // Teil 2
Dokumentation  |  Frankreich 2015  |  120 Min.
Was, wenn es die Formel gäbe, um die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent (INGLOURIOUS BASTERDS, BEGINNERS) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift »Nature« eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.
Do, 19.01.
  • 20:00
Fr, 20.01. Sa, 21.01. So, 22.01. Mo, 23.01. Di, 24.01. Mi, 25.01. 

Filmposter zu: Filmfrühstück am Sonntag: Willkommen im Hotel MamaFilmfrühstück am Sonntag: Willkommen im Hotel Mama
Komödie  |  Frankreich 2016  |  91 Min.
Stéphanie steht vor den Scherben ihres Berufslebens als erfolgreiche Architektin, und ihr bleibt nichts anderes übrig, als zurück ins Haus ihrer Mutter zu ziehen. Doch mit Mitte 40 wieder in den Schoß der Familie zu fallen, ist gar nicht so leicht. Das findet allerdings auch ihre Mutter, die nun eine Affäre mit dem Nachbarn und manch anderes gut vertuschen muss – die Bühne für allerlei Verwechslungen und Verwirrungen ist eröffnet.
Do, 19.01. Fr, 20.01. Sa, 21.01. So, 22.01.
  • 11:00
Mo, 23.01. Di, 24.01. Mi, 25.01.